Newsletter abonnieren

Into the Ice

Lars Ostenfeld | DK, DE 2022 | 86 min | ab 8
Mit: Jason Box, Dorthe Dahl-Jensen, Alun Hubbard
Kinostart: 30.9.2022

Ein großartiges Kinoabenteuer auf dem Eisplateau Grönlands, visuell beeindruckend, episch und aufrĂŒttelnd.

»Ein ĂŒberwĂ€ltigendes Leinwand-Erlebnis.« – Screen Daily

Dt. Trailer mit der Stimme von Campino:

In einer der wildesten und extremsten Landschaften der Erde riskieren Eisforscher ihr Leben, um den Klimawandel zu verstehen. Weil sie nicht alle Daten mit Satelliten erheben können, steigen sie in ĂŒber 150 Meter tiefe AbgrĂŒnde aus blankem Eis hinab. Der dĂ€nische Dokumentarfilmer Lars Ostenfeld erzĂ€hlt ihre Geschichte wahnsinnig spannend und mit spektakulĂ€ren Bildern.

Über vier Jahre lange reiste Ostenfeld mit Klimaforscher*innen in das Eis Grönlands und dokumentierte ihre Suche nach Antworten auf Fragen, die uns alle betreffen: Wie schnell schmilzt die grönlĂ€ndische Eisdecke? Auf welche Zukunft steuern wir zu, wenn die Ozeane steigen? Was können wir dagegen tun? Die ErzĂ€hlerstimme des Regisseurs ĂŒbernimmt in der deutschen Fassung Campino (Die Toten Hosen), der sich seit vielen Jahren fĂŒr den Klimaschutz und fĂŒr Fridays for Future einsetzt.

»Ein umwerfendes Spektakel
.mit atemberaubenden Aufnahmen.« – Variety

»Ein grandioses visuelles Erlebnis, ein mitreißendes Kinoabenteuer«Programmkino.de

CPH:DOX Festival 2022 – Eröffnungsfilm

Niklas EngstrĂžm (KĂŒnstlerischer Leiter CPH:DOX): »When watching INTO THE ICE I instantly knew that we had found this year’s opening film. Part adventure movie, part scientific exploration, part call to action, INTO THE ICE is addressing the predominant crisis of our time. But it is so much more than your average climate documentary. I can’t think of a better way to celebrate the return of the festival to the cinemas than to start off with a film of such mesmerizing beauty and global importance.«

Interview mit dem Regisseur Lars Ostenfeld in GEO

Internationaler Trailer: (OmU-Trailer folgt)