www.cineclass.at  
     
Anmeldung für Schulklassen:
polyfilm Verleih
Fr. Dóra Artner
T: +43-581 39 00-25
F: +43-581 39 00-39
artner@polyfilm.at


Termine:
nach Vereinbarung
Bei Vorstellungen freier Wahl sind Beginnzeiten zwischen 8.00 und 15.00 Uhr möglich.

Eintrittspreis:
SchülerInnen € 5,00
Begleitpersonen freier Eintritt

www.polyfilm.at
PRECIOUS - DAS LEBEN IST KOSTBAR
Ein Film von
Lee Daniels
 

INHALT:

PRECIOUS - Das Leben ist kostbar
USA 2009 | R: Lee Daniels
Spielfilm | 110 Min
Amerikanische Originalfassung bzw. Deutsche Fassung
Film-Homepage: www.das-leben-ist-kostbar.de


Life is hard. Life is short. Life is painful. Life is rich. Life is ...PRECIOUS.

Mit Claireece Jones, genannt "Precious" (Gaboury Sidebe), möchte keiner einer von uns tauschen: Misshandelt von der Mutter (Mo'Nique), vergewaltigt und geschwängert vom eigenen Vater, 200 Kilo schwer, weder geliebt noch beachtet. Precious kann weder lesen noch schreiben. Doch hinter der traurigen Fassade verbirgt sich eine bemerkenswert mutige junge Frau.
Die Begegnung mit der Lehrerin Miss Rain (Paula Patton) gibt ihr neuen Mut, ihr Schicksal endlich in die eigene Hand zu nehmen. Social Worker Mrs. Weiss (Mariah Carey) zeigt ihr den Weg heraus aus der häuslichen Gewalt, hinein in ein eigenes, selbstbestimmtes, glücklicheres Leben. Und Precious erkennt, sie ist liebenswert - precious - sie ist es wert, geliebt zu werden.

PRECIOUS ist eine berührende Cinderella-Story, die zeigt, dass oft vielmehr in uns steckt, als wir selbst vermuten. Dieser Film mit dem Sound direkt aus den Straßen basiert auf dem Bestseller "Push" von Sapphire, ist produziert von der Talk-Lady des amerikanischen Fernsehens Oprah Winfrey und inszeniert von Lee Daniels, dem Produzenten von "Monster's Ball". Und Mariah Carey hat man so noch nicht gesehen und auch der Musiker Lenny Kravitz ist in einer ganz untypischen Besetzung zu sehen.

“Unvergesslich! Roh, elektrisch geladen, herzzerreißend und absolut erschütternd. Es ist eine Alle-Jubeljahre-Erfahrung, die die Grenzen des Films ausreizt, mit einer elektrisierenden, eindeutig oscar-reifen Darbietung von Mo’Nique.” New York Observer
"Sie werden sich fühlen, als seien Sie Zeuge bei der Geburt einer Seele geworden." Entertainment Weekly

Oscars 2010: Beste Nebendarstellerin (Mo'Nique), Bestes adaptiertes Drehbuch (Geoffrey Fletcher)Golden Globe 2010 für Mo'Nique als Beste Nebendarstellerin
Sundance Filmfestival 2009: Großer Preis der Jury, Publikumspreis, Spezialpreis der Jury for Mo'Nique
Amerikanische Kritikerpreise 2010: 16 Preise für Mo'Nique als Beste Nebendarstellerin sowie 2 Preis für Gabourey Sidibe als Beste Hauptdarstellerin

 
 

Zurück zur Hauptseite