www.cineclass.at  
     
Anmeldung für Schulklassen:
polyfilm Verleih
Fr. Stefanie Stejskal
T: +43-581 39 00-20
F: +43-581 39 00-39
stejskal@polyfilm.at


Anmeldung für den Newsletter:
stejskal@polyfilm.at


Termine:
nach Vereinbarung


Eintrittspreis:
SchülerInnen € 5,00
Begleitpersonen freier Eintritt

www.polyfilm.at
HOW TO CHANGE THE WORLD
Ein Dokumentarfilm von Jerry Rothwell
 

Material zum Film:
* Presseheft
* Arbeitsblatt zum Film
* Link zur Info der Jugendmedienkommission BmBF
* Link zu VISION KINO - Film/Medienko
mpetenz



Informationen zum Film:
HOW TO CHANGE THE WORLD
CAN/UK 2015

Regie: Jerry Rothwell
Dokumentarlfilm, 110 Minuten
Originalfassung (englisch) mit deutschen Untertiteln // deutsche Fassung (Overvoice)


>>Website
>>Trailer

Jugendfreigabe ab 12 Jahren,
Empfohlen als Dokumentarfilm ab 14 Jahren

(FSK Deutschland: ab 12 Jahren)


Für die Fachgruppen:
Medienerziehung, Geographie, Sozialkunde, Biologie, Wirtschaft, Recht, Englisch, Geschichte

Themen: Umwelt, Ökologie, Idealismus, Werte Globalisierung, Kapitalismus, Klimawandel, Macht/Machtgefüge, Pazifismus, Tiere


Kinostart in Österreich: 16. Oktober 2015


 
 

Im Jahr 1971 segelt eine Gruppe von jungen Leuten mit einem kleinen Boot in eine Atomtestzone vor der Küste Alaskas. Ihre einzigen Waffen: Kameras und der hellsichtige Glaube, dass Bilder die Welt verändern können. Diese Protestaktion begeistert, inspiriert und verändert die Welt. Damit beginnt die Geschichte von GREENPEACE und der gesamten modernen Umweltbewegung.

HOW TO CHANGE THE WORLD ist ein sensationelles Porträt der Greenpeace-Pioniere - Journalisten, Forscher und Hippies – und ein packender Dokumentarfilm mit spektakulären Aufnahmen denn Regisseur Jerry Rothwell konnte sich aus einem riesigen Archiv unglaublicher, bisher unveröffentlichter Filmaufnahmen bedienen.


„HOW TO CHANGE THE WORLD ist ein Film mit Bildern, die die Welt verändern.“ Süddeutsche Zeitung

„Mit herzzerreißenden Bildern von Schlüsselmomenten!“ Indiewire


 
 

Zurück zur Hauptseite